FANDOM


Kupplungs-Ausrückhebel ausbauen / warten
Funktion:
Wird der Ausrückhebel betätigt, drückt die Fläche am unteren Ende des Ausrückhebels auf die Druckstange (dort wo die Abdrücke zu sehen sind). Der exzentrische Stift der Einstellschraube greift in die Nut am Ausrückhebel. Dreht man an der Schraube, bewegt sich also der Ausrückhebel hoch und runter. Da die Fläche, die auf die Druckstange drückt, schräg ist, kann somit über axiale Position des Ausrückhebels das Spiel eingestellt werden.
Ausbau:
Der Kopf der Druckstange arbeitet sich im Laufe der Zeit teils ordentlich in die Schräge des Hebels ein.
Zum Ausbau den Zug und die kleine Feder am Hebel aushängen und den Einsteller (Kreuzschlitz) mit Mutter ganz rausschrauben, dann kannst du ihn nach oben rausziehen.
Wartung:
Ist die Druckstelle im Hebel tief, kann man die Fläche insgesamt etwas nachsetzen (besser Fräsen als Feilen) oder du schaust dich nach einem guten Ersatzteil um.
Wenn der Simmerring dort schon sabbert, ist das eine prima Gelegenheit den gleich mal zu wechseln (mit Schlitzschraubendreher über Holzklötzchen raushebeln).

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki