FANDOM


Die Standardbedüsung für eine originale XT mit 32er Vergaser und offenem Stutzen ist 25er LLD und 230er Hauptdüse. Die Leerlaufluftregulierschraube wird nach vollständigem Eindrehen 1 1/4 Umdrehungen wieder raus gedreht.
Man nehme ein Stück Autobahn. Mit Vollgas bis zum nächsten Parkplatz fahren mit einer 230er Hauptdüse drin (oder größer; immer zu fett anfangen, sonst Kolbenklemmer)
Dann die Zündung unter Vollast unterbrechen, Kupplung ziehen und ausrollen lassen
Kerzenbild überprüfen: Sie sollte die Farbe von Kaffee mit Milch haben;
ist sie schwarz, dann ist das Gemisch zu fett,
ist sie weißlich ist es zu mager.
Hauptdüse gegebenenfalls wechseln. Nur wenn man die richtige Hauptdüse hat kann man weitermachen. Sie sollte nicht mehr gewechselt werden, auch nicht wenn man zuerst keinen Leerlauf mehr hat.
Dann hängt man die Düsennadel im Stock tiefer, weil der Mittelbereich nun überfettet. Eine Raste genügt.
Jetzt kommt die Leerlaufeinstellung (wenn es noch nicht läuft, was nur sehr selten passiert),
Wir fummeln an der Leerlaufgemisch-Einstellschraube herum; reagiert der Motor
nicht darauf, und geht die Drehzahl nicht runter beim Gas zumachen, dann ist das Gemisch zu fett, und es muß eine kleinere Leerlaufdüse montiert werden.
Geht der Motor beim Gaswegnehmen aus, dann erst mal die Leerlaufdrehzahl-Einstellschraube höher drehen (Nicht die Leerlaufgemischschraube).
Wenn das nicht hilft, dann ist daß Gemisch zu mager, und es muss eine größere Leerlaufdüse montiert werden, oder das Niveau des Schwimmers sollte etwas höher gesetzt werden.
Aber immer erst die Hauptdüse vergrößern, nie mit einer zu mageren anfangen;
das bringt die XT in die Knie, und sie fängt an zu klingeln.
Noch ein Hinweis:
Wenn Du langsam den Gasschieber zudrehst und sie wird dann schneller, dann ist die HD eindeutig zu groß!
Wenn du aber ruckartig das Gas ein Stück zurück nimmst und sie kurz anbeschleunigt, dann ist die HD zu klein!
Hintergrund: durch das ruckartige Schließen des Gasschiebers wird kurzzeitig das Gemisch angereichert, daher der kurze, aber spürbare Schub.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki